RGPD / Cookies

In Anwendung des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, die Dateien und die Freiheiten hat der Internetnutzer das Recht auf Widerspruch (Art. 26 des Gesetzes), auf Zugang (Art. 34 bis 38 des Gesetzes) und auf Berichtigung. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website und erläutert, wie Ihre Daten erhoben und verwendet werden und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben.

Das ZUE ist der für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die externe Kommunikation Verantwortliche im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016.

Diese Verarbeitung wird in einem von dem vom für die Verarbeitung Verantwortlichen ernannten Datenschutzbeauftragten geführten Register aufgeführt und beruht auf dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, nämlich die von ihm durchgeführten Tätigkeiten darzustellen und zu erläutern.

Personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Verarbeitung personenbezogener Daten: jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten (Erhebung, Speicherung, Extraktion, Änderung usw.)

Betroffene Personen: jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden. Im Folgenden können die betroffenen Personen als „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet werden.

Für die Verarbeitung Verantwortlicher: die natürliche oder juristische Person, die den Zweck und die Mittel der Verarbeitung bestimmt.

Datenschutzbeauftragter: Dies ist die Person, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ernannt wurde, um die Organisation und ihre Mitarbeiter zu informieren und zu beraten, die Einhaltung der Verordnung zu überwachen, von betroffenen Personen bei Fragen zu ihren Rechten kontaktiert zu werden, mit der CNIL zusammenzuarbeiten und deren Kontaktstelle zu sein.

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen die erwartete Funktionalität der Website zu bieten. Sie können unsere Website durchstöbern, um sich über die Aktivitäten, die von uns entwickelten Dienste und die von uns angebotenen Instrumente zu informieren. Einige der von uns gesammelten Informationen können dazu verwendet werden, unsere Website zu verstehen, zu verbessern und weiterzuentwickeln, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Wir erfassen die personenbezogenen Daten, die Sie uns durch das Ausfüllen von Formularen oder durch Zusendung von Korrespondenz zur Verfügung stellen. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist.
Wenn Sie unsere Website öffnen und darin surfen, erzeugt ein Tracking-Tool ein oder mehrere Cookies und legt sie auf Ihrem Endgerät ab.

Die erzeugten Cookies sind temporär oder dauerhaft. Einige von ihnen können bis zu einigen Stunden nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät verbleiben. Ziel ist es, Ihr Gerät bei Ihren nächsten Besuchen nicht mehr zu erkennen.

Diese Cookies sind unbedingt erforderlich, um Ihnen die Navigation auf der Website zu ermöglichen und Ihnen bestimmte Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Dauerhafte Cookies können insbesondere die Kennung Ihres Endgeräts, den Standort, die Präferenzen (Sprache, aufgerufene Seiten usw.) erfassen. Die gesammelten Daten werden maximal 6 Monate lang aufbewahrt.