Druckbehälter

Druckbehälter, die der DGRL unterliegen

Die Herstellung von Geräten, die der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU unterliegen, erfordert eine besondere Qualitätskontrolle und eine hohe Schweißqualität.

Unser engagiertes Konstruktionsbüro und unsere erfahrenen Kesselbauer ermöglichen es uns, Ihre ESP-Anforderungen vom Entwurf bis zur Fertigstellung zu erfüllen.

Materialien: Stahl und/oder rostfreier Stahl

Dicke: bis zu 35 mm (je nach Abmessungen)

Druck: -1 / +40 bar

PED-Einstufung bis Risiko IV – Modul G

Oberflächenbehandlung: Beizen und Passivieren für Edelstahl. Strahlen und Beschichten von Stahl.

Wir können Ihre Tanks auch mit :

  • Ein Rührwerk zur Erleichterung der Suspension, der homogenen Durchmischung und des Wärmeaustauschs
  • Isolierung in der Werkstatt, um Zeit bei der Installation zu sparen
  • Eine Temperaturerhaltung oder Heizleistung durch Spulen oder Begleitheizungen

Codes & Normen

    • EN 13445

    • CODAP Division 1 ou 2

    • ASME VIII Div.1 (hors Stamp „U“)